Klinik und Poliklinik für Viszeral-, Transplantations-, Thorax- und Gefäßchirurgie
 Universitätsmedizin Leipzig

Angebote im Praktischen Jahr

In der Klinik und Poliklinik für Viszeral-, Transplantations-, Thorax- und Gefäßchirurgie kann das gesamte chirurgische Tertial des praktischen Jahres abgeleistet werden. Hierzu bieten sich alle Teilbereiche der Klinik, namentlich die Viszeral-, Transplantations-, Thorax- und die Gefäßchirurgie an.
Ziel ist es, den Studierenden im Praktischen Jahr an den Handlungsablauf auf den Stationen und an Entscheidungskaskaden bei der Behandlung chirurgischer Patienten heranzuführen. Dabei bilden Anamneseerhebung, klinische Untersuchung, die Indikationsstellung zur weiterführenden Diagnostik und zur operativen Therapie sowie die perioperative Betreuung den Fokus der Ausbildung.

Die Studierenden nehmen bei den Visiten und Besprechungen teil, bringen sich auf der Station ein und assistieren bei chirurgischen Eingriffen im OP. Geboten wird der Einblick in ein weites Spektrum chirurgischer Operationen und Therapien. Es besteht die Möglichkeit, Teile des Tertials in der Poliklinik oder auf der chirurgischen Intensivstation abzuleisten.

Weitere Information über die Anmeldung und Zuteilung ist auf der Hauptseite des Universitätsklinikums unter Informationen zum Praktischen Jahr (PJ) an der Universität Leipzig abrufbar.

Kontakt:

Prof. Dr. Ines Gockel, MBA
Geschäftsführende Direktorin
Klinik und Poliklinik für Viszeral-, Transplantations-, Thorax- und Gefäßchirurgie
Liebigstraße 20 | D-04103 Leipzig 
chi2@medizin.uni-leipzig.de
Sekretariat
Lageplan der Klinik


Studentenbeauftragte: Angela Müglich
Telefon: 0341-9717224
E-Mail: Angela.Mueglich@medizin.uni-leipzig.de
Raumnummer: Station A.3.2.

Lehrbeauftragter der Klinik: PD Dr. med. Hans-Michael Hau
Telefon: 0341-9717200
E-Mail: hansmichael.hau@uniklinik-leipzig.de
 
Letzte Änderung: 10.10.2017, 17:35 Uhr | Redakteur: Gereon Gäbelein
Zurück zum Seitenanfang springen
Klinik und Poliklinik für Viszeral-, Transplantations-, Thorax- und Gefäßchirurgie